Bundespräsident und DBU laden zur Innovationsschau ein

Domsdorf/Berlin. Leuchtturm LOUISE wird am 4. und 5. Juni bei der „Woche der Umwelt“ im Park von Schloss Bellevue in Berlin vertreten sein. Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und die Deutsche Bundesstiftung Umwelt (DBU) laden ein zu einem attraktiven Fachprogramm, spannenden Diskussionen und einer großen Innovationsschau rund um eine nachhaltige Zukunft.

Einzigartige Atmosphäre im Park von Schloss Bellevue

Als überregionale und von der Zivilgesellschaft getragene Plattform, initiiert Leuchtturm LOUISE Projekte und Maßnahmen zur Klimaanpassung in Südbrandenburg und setzt diese aktiv um. Von der klimakühlen Pflanzaktion und effizienten Bewässerung über Klima-Bildung und Fachvorträge, bis hin zum Coaching von Kommunen und der Renaturierung der Schwarzen Elster. „Konkrete Lösungen für drängende Umweltprobleme sind wichtiger denn je. Der Park von Schloss Bellevue bietet den Ausstellenden eine einzigartige Atmosphäre, um sie einem bundesweiten Publikum vorzustellen“, sagt DBU-Generalsekretär Alexander Bonde.

Rund 190 Ausstellende, Zukunftsthemen auf großer Bühne und mehr als 70 Fachforen

Bei der „Woche der Umwelt“ 2024 werden im Park von Schloss Bellevue, dem Amtssitz des Bundespräsidenten, insgesamt rund 190 Ausstellende ihre Innovationen und Lösungen für mehr Umweltschutz präsentieren. Eine hochkarätig besetzte Jury aus Gesellschaft, Wirtschaft und Wissenschaft hat dafür etwa 400 Bewerbungen mittels einer bundesweiten Ausschreibung gesichtet. Die Innovationsschau widmet sich hochaktuellen Aspekten zum Klima-, Umwelt- und Artenschutz: Am 4. und 5. Juni sollen Diskussionen und ein Talk des Bundespräsidenten mit jungen Menschen auf der Hauptbühne sowie mehr als 70 Fachforen frische Impulse und Lösungen liefern. „Es geht um zentrale Herausforderungen unserer Zeit“, so Bonde. Zur Sprache kommen zum Beispiel Klimaneutralität und Energiesicherheit, Wasserstofftechnologie, Biodiversität und Ressourcenschutz, nachhaltiger Wandel und sozialer Zusammenhalt. Andere Themen sind Bildung, Digitalisierung, Infrastruktur und Wirtschaft.

„Woche der Umwelt“ in siebter Auflage

Die „Woche der Umwelt“ ist 2002 vom damaligen Bundespräsidenten Johannes Rau ins Leben gerufen worden und wird seitdem zusammen mit der in Osnabrück ansässigen Deutschen Bundesstiftung Umwelt veranstaltet. Sie findet dieses Jahr in siebter Auflage wieder wie zuletzt im Park von Schloss Bellevue statt und soll für alle Teilnehmenden Inspiration für eine nachhaltige Zukunft sein.

Einladung zu Wettbewerb und Trainingscamp Brandenburg 2024

Resilient Cities geht neue Wege um Herausforderungen wie Klimaanpassung mit einer Stärkung des gesellschaftlichen Zusammenhalts zu verbinden. Wir arbeiten mit einem Veränderungsmodell, dass unterschiedliche Gruppen zusammenbringt, schnelles Handeln anstößt und gemeinsame Erfahrungen schafft. Es entstehen Vertrauen, Selbstwirksamkeit und die Basis für strategische Konzepte.

Programm 2024: Trainingscamp zu Klimaanpassung vom 13.-15. Mai 2024

Wir starten dieses Jahr mit einem Wettbewerb für das Trainingscamp für 10 Kommunen, die jeweils mit einem Tandem aus Verwaltung und Zivilgesellschaft dabei sind. Sechs Kommunen nehmen über das Projekt »Klimafit in Brandenburg – Klima-Tandems« teil, hierzu läuft bis zum 17. April 2024 ein Wettbewerb für die kostenlose Teilnahme sowie für moderierte Workshops vor Ort. Die Förderung findet durch das Brandenburger Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Klimaschutz statt.

Kommunen aus den weiteren Bundesländern können mit vier Plätzen teilnehmen – siehe Info-Flyer unter Resilient Cities. Hierzu laden wir herzlich ein! Wenn Sie Interesse haben, schicken wir Ihnen gerne detaillierte Informationen zu Ablauf und Preis zu.

Resilient Cities

Resilient Cities ist im Rahmen des BMBF-Projekts GoingVis entstanden und wurde 2024 von Dr. Dominik Zahrnt (Strategie, Beteiligung) und Johannes Tolk (Design, Gestaltung von Erfahrung) gegründet. Wir kooperieren eng mit dem Lausitzer Zukunftsort »Leuchtturm LOUISE«, Gewinner des Blauen Kompass 2022 für Klimaanpassung (mit Andreas Claus und Daniel Willeke).

Ländliche Regionen sind stark vom Klimawandel betroffen. Vier Jahre lang nahm das BMBF-Projekt GoingVis die Region Elbe-Elster in den Blick und identifizierte Anpassungsbedarfe. Eine Bilanz des Projektpartners Leuchtturm LOUISE.

Den vollständigen Beitrag über das Klimaanpassungsprojekt Leuchtturm LOUISE auf: Forschung für Nachhaltigkeit (FONA) – die Plattform des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zur Forschung für Nachhaltigkeit.

Weitere Themen und Projekte zur Forschung für Nachhaltigkeit rund um Klima auf FONA.

Gemeinsam für eine enkeltaugliche Region Elbe-Elster, 28. September 2023 um 17 Uhr in der Brikettfabrik LOUISE

Im Landkreis Elbe-Elster sagen sich nicht nur Fuchs und Hase gute Nacht – es gibt auch eine Menge Menschen, die sich mit Themen rund um Nachhaltigkeit befassen oder sich dafür interessieren. Sei es im Bereich Wohnen, Energie und Mobilität, oder rund um Ernährung, Umwelt und sozialen Zusammenhalt. Viele sind in Vereinen oder selbstständig aktiv, manche in der Verwaltung, einige sehen sich als Einzelkämpfer*innen.

Wir wollen mit euch über den eigenen Tellerrand schauen, denn enkeltauglich wird die Region nur, wenn wir sie gemeinsam gestalten. Bei einem entspannten Austausch und mit guten, inspirierenden Beispielen von Andreas Kretschmer („Enkeltauglichen Kommune“ Nebelschütz) und Daniel Willeke (Leuchtturm LOUISE) wollen wir mit euch Mut schöpfen und uns vernetzen. Und wir wollen unsere Unterstützung für Projekte und Initiativen rund um die Enkeltauglichkeit der Region anbieten.

Der Eintritt ist frei, um Anmeldung wird gebeten:
https://eveeno.com/enkeltaugliche_region

Klimaanpassungsprojekte mit Leuchtturm LOUISE

Die bundesweite Woche der Klimaanpassung, initiiert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV) und dem Zentrum KlimaAnpassung (ZKA), findet in diesem Jahr zum zweiten Mal mit Aktionen unter dem Motto „Gemeinsam für Klimaanpassung“ statt. Im Jahr 2022 ist die Klimaakademie LOUISE reaktiviert worden und wir möchten uns auch in diesem Jahr mit kostenfreien Veranstaltungen in der Woche der Klimaanpassung engagieren.

In unserer Region sind vor allem die Themen „Wasserrückhalt und Wasserspeicherung“ relevant.
Da der Klimawandel in der Region Brandenburg vor allem mit warmem und trockenerem Klima spürbar ist und die Böden zunehmend unter Trockenstress (Dürre) leiden, wollen wir in der Aktionswoche ein Bewusstsein für das Thema Wasserspeicherung schaffen und neben der Aufklärung einige positive Beispiele für nachhaltige Veränderungen zeigen sowie zum Mitmachen anregen.

1. Veranstaltung: Die Geologie in der Region Bad Liebenwerda
Vortrag am 18.9.2023, ab 18.00 Uhr, im Zechensaal der Brikettfabrik LOUISE in Domsdorf: Zielgruppe: Haus- und Gartenbesitzer, Land- und Forstwirte, Teichbewirtschafter, interessierte Bürgerinnen und Bürger
Referent: Dr. Stefan Steinmetz, Geschäftsführer Geonik GmbH
Ort: Zechensaal Brikettfabrik LOUISE
Beginn: 18.00 Uhr, ab 18.30 Uhr Vortrag (ca. 45‘) zur Entstehung und Nutzung des Wassers und zum Wasserkreislauf, anschließend Austausch und Diskussion
Anmeldung: andreas.claus@leuchtturm-louise.de oder 0177 – 77 28 194


2. Veranstaltung: Mineralquellen Bad Liebenwerda lädt ein
Werksbesichtigung am 19.09.2023, 17.00 Uhr bei Mineralquellen Bad Liebenwerda: Vortrag, Rundgang und Wasserverkostung durch die Produktionsstätte der Mineralquellen Bad Liebenwerda mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern aus der Region.
Schwerpunkte: Wo kommt das Mineralwasser her und wie gelangt es in die Flaschen? Was unternimmt das Unternehmen für den Schutz der Quellen?
Referenten: Marius Reinhard, Wassermanagement Mineralquellen Bad Liebenwerda und Annett Stang, Marketingleiterin Bad Liebenwerda
Ort: Mineralquellen Bad Liebenwerda
Beginn: 17.00 Uhr
Anmeldung: andreas.claus@leuchtturm-louise.de oder 0177 – 77 28 194 – Aufgrund von begrenzter Teilnehmerzahl, max. 40 Personen, ist eine Teilnahme nur Anmeldung möglich (nach Eingang der Anmeldung)

3. Veranstaltung: Wie erfolgreicher Waldumbau im Privatwald gelingt
Waldspaziergang am 22.09.2023, 16.00 Uhr, Wahrenbrück, Treffpunkt Parkplatz am Graun-Zentrum Wahrenbrück
Zielgruppe: private Waldbesitzer*innen, Familien die gerne in der Natur unterwegs sind, allgemein am Thema interessierte Bürgerinnen und Bürger
Referent: Christian Burkhardt, Gewinner des Deutschen Waldpreises 2020
Ort: Privatwald Christian Burkhardt in Wahrenbrück
Beginn: 16.00 bis ca. 19.00 Uhr
Treffpunkt: Parkplatz am Graun-Zentrum Wahrenbrück
Anmeldung: andreas.claus@leuchtturm-louise.de oder 0177 – 77 28 194

CleanMed Kongress in Berlin mit Leuchtturm LOUISE

Hitze, Extremereignisse, neue Krankheiten – in vielen Bereichen trifft der Klimawandel auch das Gesundheitswesen. Auf der CleanMed in Berlin – dem erstklassigen Kongress und Netzwerktreffen zur Klimaanpassung im Gesundheitswesen – waren wir mit Leuchtturm LOUISE dabei und haben unsere Erfahrungen und Ideen zu Klimaschutz und Klimaanpassung eingebracht und wundervoll engagierte Menschen kennengelernt.

In Gesprächen mit der Deutschen Allianz Klimawandel und Gesundheit e.V. (KLUG), dem Kompetenzzentrum Klima und Gesundheit Österreich, dem Centre for Planetary Health Policy (CPHP) oder mit der Stiftung Gesunde Erde Gesunde Menschen, wurde über Klimaanpassungsprojekte und Kooperationsmöglichkeiten intensiv gesprochen.

Jahrestagung 2023 vom Deutschen Museumsbund mit Leuchtturm LOUISE

Die Brikettfabrik LOUISE ist der Transfer- und Transformationsort für Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Klimaanpassung in Süd-Brandenburg. Wie ein technisches Denkmal und Museum neue Wege beschreiten und erfolgreiche Projekte umsetzen kann, darüber berichtete Andreas Claus von Leuchtturm LOUISE auf der Jahrestagung 2023 vom Deutschen Museumsbund in Osnabrück.

Thema der Jahrestagung war: Ins Handeln kommen – Klimaschutz im Museum. Die Projekte von Leuchtturm LOUISE wurden rund 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern präsentiert. Klimaschutz und Nachhaltigkeit im Museum ist ein zentrales Arbeitsfeld für den Deutschen Museumsbund.

Training und Coaching zur Klimaanpassung durch Leuchtturm LOUISE und dem Kleinstadt-klimafit-Team

Der Klimawandel ist in Erkner angekommen. Beim Trainingscamp können die Bürgerinnen und Bürger von Erkner zusammenkommen und lernen: Wo sind wir am stärksten betroffen? Was können wir tun? Wie können Bürgerinnen und Bürger, Verwaltung, Politik und Stadtgesellschaft gemeinsam Zeichen setzen?

Beim Trainingscamp wird die Stadt aktiv mit Leuchtturm LOUISE und dem Team von Kleinstadt klimafit aus dem Moderatior Dominik Zahrnt und dem Designer Johannes Tolk. Unterschiedliche Beispiele von Klimaanpassungsideen inspirieren und gemeinsam wird der Weg erkundet, wie „gemeinsam Machen“ möglichst schnell Realität wird.

Was ist bisher passiert?

Pressekonferenz zum Projektstart

ansehen
08. Januar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit dem FIB

ansehen
09. Januar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit dem Förderverein Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

ansehen
14. Januar 2020

1. Sitzung des GoingVis-Begleitkreises

ansehen
16. Januar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit der Landeswaldoberförsterei

ansehen
17. Januar 2020

Leuchtturm Louise zu Gast auf der 4. Klimawerkstatt – Wege aus der Klimakrise – Klimaschutz und -anpassung in der Stadt

ansehen
22. Januar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit der Regionalen Wirtschaftsförderungs-gesellschaft

ansehen
29. Januar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit dem Unternehmen Wälder für Menschen

ansehen
13. Februar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit der Caritas-Sozialstation

ansehen
19. Februar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit dem Naturpark Niederlausitzer Heidelandschaft

ansehen
20. Februar 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit dem RBB-Fernsehen

ansehen
10. März 2020

Leuchtturm Louise im Gespräch mit dem RBB-Radio

ansehen
11. März 2020

!! VERSCHIEBUNG !! Auftakt und Kooperationsbörse – Ihre Ideen für eine klimafitte und starke Region

ansehen
18. März 2020

Projektstart Gartenzaungespräche – Trailer

ansehen
03. April 2020

Gartenzaungespräche – Folge 1 – Lässige Nessi

ansehen
08. April 2020

Gartenzaungespräche – Folge 2 – Fit und im Gespräch

ansehen
09. April 2020

Gartenzaungespräche – Folge 3 – Behelfs-Mundschutz selbst herstellen

ansehen
20. April 2020

Gartenzaungespräche – Folge 4 – Majas Mahlzeit

ansehen
20. Mai 2020

1. Waldspaziergang Zukunftswald

ansehen
11. Juni 2020

Klima wandelt Bad Liebenwerda

ansehen
11. August 2020

Unser Heimatfluss braucht unsere Hilfe!

ansehen
25. März 2021

Leuchtturm Louise im Gespräch mit Umweltminister Axel Vogel

ansehen
10. August 2021

Klima wandelt Bad Liebenwerda II

ansehen
16. September 2021

Schatteninseln in der Grundschule Wahrenbrück

ansehen
26. Oktober 2021

Netzwerk klimaangepasste Bewässerung

ansehen
27. Oktober 2021

Vorbereitung Baumpflanzung entlang der Schwarzen Elster

ansehen
15. November 2021

Pflanzaktion entlang der Schwarzen Elster

ansehen
13. Januar 2022

Autorenlesung, Buchgespräch und Transformation von guten Gedanken

ansehen
12. April 2022

futura*ars*vivendi* – KUNST & ARCHIV Hans-Peter Klie

ansehen
08. Mai 2022

futura*ars*vivendi* – KUNST & ARCHIV Hans-Peter Klie

ansehen
28. August 2022

Die LOUISE teilt ihre Geschichte und ihr Wissen als Gastgeber des 1. Trainingscamps zu Klimaanpassung in Kleinstädten

ansehen
07. September 2022 – 08. September 2022

Wie beeinflusst der Klimawandel unser Wetter

ansehen
12. September 2022

Preisverleihung – Wettbewerb zum Bundespreis Blauer Kompass mit Leuchturm LOUISE

ansehen
16. September 2022

futura*ars*vivendi* – KUNST & ARCHIV Hans-Peter Klie

ansehen
25. September 2022

Grundschule Wahrenbrück macht mit – klimaangepasst in den nächsten Sommer

ansehen
19. März 2024